Antonia in Aktion

Antonia in Aktion
Antonia in Aktion

Mein Lehrling Antonia M. wird in diesem Beitrag bei countdownonline.de erwähnt:
„Antonia hat lange überlegt, welchen beruflichen Weg sie nach dem Abitur einschlägt. Ob Studium oder Ausbildung? Studium Kostümbild an der Kunsthochschule oder vielleicht doch Irgendwas-mit-Medien? Es sollte auf alle Fälle ein Beruf sein, dem nicht jede*r Zweite nachgeht. Sie absolvierte mehrere Praktika und wusste danach, was sie nicht werden wollte … Doch eines Tages war sie sich ganz sicher: Maßschneiderin! Und sie hatte Glück: Sie ergatterte eine Ausbildungsstelle in Dresden im Maßatelier Donath…“ (Quelle: www.countdownonline.de)

Und sie macht das ganz toll!

Das kann sich sehen lassen!

Gesellenstück
Gesellenstück

Der Endgegner nach 3-jähriger Lehrzeit: das Gesellenstück!
Dafür mussten die angehenden Schneiderinnen und Schneider einige Herausforderungen meistern: Ein gefüttertes Kostüm oder ein Hosenanzug sollte es sein, die Jacke mit Kragen und Revers sowie Taschen, Schlitzen, Schmuckarbeit und einigem mehr.

Unsere Azubine Muriel B. hat es geschafft!
Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen! Und die Meisterin freut sich.