Das zweite Glück

Blaues Kleid
Blaues Kleid

Wenn Frau zum zweiten Mal ihr Glück versucht muss es nicht mehr unbedingt weiß sein.
Herausgekommen ist in unseren Gesprächen mit der Kundin dieses Modell. (siehe Beitrag weiter unten “Rohbau”).
Es ist ein Hingucker für die Hochzeit geworden und kann hinterher auch noch zum Ball getragen werden.

Guter Start ins Neue Jahr!

Das neue Jahr ist bereits ein paar Tage alt und wir schon wieder kräftig am Schneidern.
Zurzeit entstehen ein paar schöne Arbeiten für den Semperopernball 2016, Neuanfertigungen und Änderungen.
Außerdem gibt es die ersten Anfragen und Vorgespräche für Brautkleider, auf deren Anfertigungen wir uns freuen.

Wir sind gespannt auf Ihre Wünsche in diesem Jahr und stehen mit unserer Handwerkskunst bereit Ihre Mode-Ideen umzusetzen.
Wir wünschen Ihnen, liebe Besucher unserer Seite, eine gutes, gesundes, erfolgreiches und gesegnetes neues Jahr.

Vom Maßatelier in die Oper und in die Zeitung

Ballkleid für den SemperOpernball 2014
Ballkleid für den SemperOpernball 2014

In diesem Jahr hat es immerhin eines unserer Kleider vom Opernball bis in die Galerie der Dresdener Neuesten Nachrichten geschafft. Unsere Kundin hatte einen wunderschönen Abend in der Semperoper in ihrem extra für diesen Anlass gefertigten Abendkleid.

Beginn der Opernballvorbereitungen

Der größte Ball Dresdens wirft schon wieder seine Schatten voraus.
Höchste Zeit, Ihr individuelles Ballkleid zu planen.
Edelste Materialien, Glitzer-Pailletten, Spitzenstoffe, Samt und Seide stehen für Sie bereit.
Nach Ihren Vorstellungen und Ideen designen und schneidern wir sehr gern Ihr einzigartiges Ballkleid, damit Sie am großen Tag als Ballkönigin die Schönste sind.

Mein LiebesFräulein!

Ballkleid für den Dresdner Semper-Opernball 2013
Der Opernballauftritt von LiebesFräulein

Für meine Kundin “LiebesFräulein” Claudia Hoffmann entstand dieses verrückte Ballkleid für den Semper-Opernball 2013.
Schwarz und rot sind ihre Galafarben, hier ein bisschen spanisch angehaucht. Vielleicht erscheint dieses Kleid auf dem Cover ihrer nächsten CD, wir sind gespannt! (Foto: Isabel Noack)